Artikelinfo
Titelbild: Rotklee-Bläuling (Polyommatus semiargus) © Jürgen Schneider
Bisher 103 mal gelesen, davon heute 0 mal
Lesedauer | 2 Minuten

German DE English EN French FR Slovenian SL Turkish TR Russian RU Chinese (Simplified) ZH-CN


In meiner Reihe, “Neues aus dem Meerbachtal” veröffentliche ich Informationen, Termine und kleine Berichte vom Nabu, dem Naturschutzbund Deutschland.

Bestimmungslehrgang: Vogelarten der Tongruben

Da unser Bestimmungslehrgang über die Vogelarten im Meerbachtal so gut angekommen ist, haben wir uns überlegt, das gleiche über die Arten der Tongruben anzubieten. Als Ergänzung für unseren abendlichen Vortrag könnt Ihr Euer Gelerntes gleich am 28.04. oder 05.05 bei Exkursionen in den Tongruben testen. Ich habe wieder einige Bilder zusammengestellt der schwerer zu bestimmenden Arten (z.B. weibliche Vogelarten) oder Zwillingsarten wie z.B. Laubsänger oder Rohrsänger und werde zusammen mit Dr. Peter Petermann versuchen, Euch die feldornithologischen Bestimmungsmerkmale und Gesänge näher bringen.

 

Bringt den neuen Kosmos Vogelführer (ISBN 978-3-440-15635-3) mit, anhand der Bilder werden wir die Feldkennzeichen erklären, und Ihr könnt im Buch gleich Notizen machen.

Freitag 26.04.2019
Naturschutzzentrum Bensheim
19:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr
Referenten: Dr. Peter Petermann und Jürgen Schneider

Kleinstadtheld-Lesetipp:
Neues aus dem Meerbachtal - Patenschaften gesucht!

 

Exkursion in die Tongruben

Wie jedes Jahr wollen wir auch in diesem Jahr einen Rundgang im NSG Tongruben machen, zu dem ich Euch gerne einladen möchte. Die meisten Sommergäste sind schon zurück und bis zu unserem Termin werden sich auch noch die letzten Arten einfinden. Neben dem Kuckuck können wir bestimmt auch den leuchtenden Pirol beobachten oder dem lauten Schlagen der Nachtigall zuhören. Mit etwas Glück haben wir auch neben einer Rohrammer wieder einmal eine Beutelmeise im Gebiet oder lauschen den Gesängen von Klapper-, Dorn-, Garten- und Mönchsgrasmücke. Bestimmt werden wir auch ein wenig Zeit in der neuen Beobachtungshütte verbringen, um Wasservögel zu bestimmen.

Sonntag 28.04.2019
Treffpunkt: zwischen den Bahnunterführungen zur Sirona
06:00 Uhr bis ca. 09:00 Uhr
Führung: Dr. Peter Petermann, Dieter Haase und Jürgen Schneider

Sonntag 05.05.2019
Treffpunkt: Gunderslache (Anglersee) Heppenheim
07:00 Uhr bis ca. 10:00 Uhr
Führung: Stefan Schäfer

 

Monatsversammlung im April

Arik Siegel zeigt Bilder von den etwas schwieriger zu bestimmenden Schmetterlingsarten des Meerbachtals und zeigt uns, wie wir diese am besten auf unseren Wiesen bestimmen können. Auch heute wieder eine erste “Nuss” zum Knacken für Euch, bin mal gespannt, wer ihn kennt. Diesmal gebe ich Euch noch einen Tipp, achtet auf die Futterpflanze. Mein Buchtipp:  Schmetterlinge – Die Tagfalter Deutschlands, Ulmer Naturführer Josef Settele  ISBN 3-8001-4167-1

Dienstag 30.04.2019
Dorfgemeinschaftshaus Zell – NABU-Raum
20:00 Uhr

 

 

Neue Schmetterlingsart im Meerbachtal entdeckt!

Zum Glück entgeht den scharfen Augen von Werner Hombeuel nichts. So hat er eine neue Schmetterlingsart im Meerbachtal entdeckt, den Osterluzeifalter. In Deutschland gibt es erst wenige Nachweise dieser südlich der Alpen und östlich von Deutschland verbreiteten Art. Ob unsere Population (bisher wurden ca. 8 – 10 Tiere gesehen) “angesalbt” wurde, kann man nicht sagen, aber bedingt durch die warmen Winter und Frühjahre, findet er auf unseren Trockenrasen anscheinend optimale Voraussetzungen. Den genauen Standort werden wir noch nicht verraten und sollte jemand die Art entdecken, bitten wir, den Standort vorerst noch geheim zu halten, damit unsere Flächen nicht von Beobachtern und vor allem Fotografen zusammengetrampelt werden.

Samenmischung für Insekten

Wie auch schon im letzten Jahr haben wir wieder eine Samenmischung von Futterpflanzen für Insekten zusammengestellt. Die Samentütchen reichen für 10 qm oder 20 qm und sind noch im Naturschutzzentrum-Bergstraße erhältlich. Dort können diese zum Selbstkostenpreis von 3,- € bzw. 6,- € erworben werden.

 

 

 

Quelle:

Nabu-Meerbachtal, Newsletter April, Verfasser: Jürgen Schneider, 1. Vorsitzender

 


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Du hast noch keine Bewertung abgegeben)
Bisher gibt es 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Bewertungen.
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.