Natur & Umwelt, Netzwerke & Vereine

30 Ideen für mehr Nachhaltigkeit im Sportverein

Artikelinfo
Titelbild von Bild von Hans auf Pixabay
Bisher 847 mal gelesen, davon heute 2 mal
Lesedauer | 6 Minuten


Nachhaltigkeit ist wichtig, weil sie sicherstellt, dass wir die Bedürfnisse der heutigen Generation befriedigen, ohne die Fähigkeit zukünftiger Generationen zu beeinträchtigen, ihre eigenen Bedürfnisse zu erfüllen. Sie bezieht sich auf den verantwortungsbewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen, sozialen Aspekten und wirtschaftlichen Belangen. 

Vorteile, die Nachhaltigkeit mit sich bringt

Es gibt eine Vielzahl von Vorteilen, die die Nachhaltigkeit mit sich bringt:

  1. Erhalt der natürlichen Ressourcen: Nachhaltigkeit zielt darauf ab, natürliche Ressourcen wie Wasser, Luft, Boden und Wälder zu erhalten. Durch einen bewussten Umgang mit diesen Ressourcen können wir sicherstellen, dass sie auch für zukünftige Generationen verfügbar sind.
  1. Umweltschutz: Nachhaltigkeit fördert den Schutz der Umwelt und den Erhalt der Biodiversität. Durch Maßnahmen wie den Einsatz erneuerbarer Energien, die Reduzierung von Treibhausgasemissionen und den Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten können wir die natürlichen Ökosysteme schützen und erhalten.
  1. Soziale Gerechtigkeit: Nachhaltigkeit beinhaltet auch soziale Aspekte und zielt auf gerechte Arbeitsbedingungen, faire Löhne, den Schutz der Menschenrechte und die Bekämpfung von Armut und Ungleichheit ab. Sie strebt eine ausgewogene Verteilung der Ressourcen und Chancen an, um sozialen Zusammenhalt und Wohlstand für alle zu fördern.
  1. Wirtschaftliche Vorteile: Nachhaltigkeit bietet auch wirtschaftliche Vorteile. Durch effiziente Nutzung von Ressourcen, die Förderung grüner Technologien und umweltfreundlicher Innovationen entstehen neue Arbeitsplätze und Wirtschaftszweige. Nachhaltige Unternehmen sind oft zukunftsfähiger und können langfristig erfolgreich sein.
  1. Gesundheit und Wohlbefinden: Nachhaltigkeit trägt auch zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Menschen bei. Durch saubere Luft, sauberes Wasser und eine gesunde Umwelt können wir Krankheiten vorbeugen und eine bessere Lebensqualität für alle erreichen.

Infografik

(Sport-)Vereine stehen in der Verantwortung

Diese Vorteile zeigen, dass Nachhaltigkeit nicht nur eine moralische Verpflichtung ist, sondern auch langfristige positive Auswirkungen auf die Gesellschaft, die Umwelt und die Wirtschaft hat. Indem wir nachhaltige Praktiken umsetzen, können wir eine lebenswerte Zukunft für kommende Generationen schaffen.

Auch Sportvereine stehen in der Verantwortung, nachhaltig zu agieren, haben sie doch unter vielen Aspekten auch eine Vorbildfunktion und stehen im Fokus der Mitglieder und der Öffentlichkeit. Aus meinen persönlichen Erfahrungen weiß ich, dass es teilweise wirklich sehr viel potential gibt, besser zu agieren und beispielsweise Müll bei großen Veranstaltungen zu vermeiden. Nachhaltigkeit im Sportverein ist keine unüberwindbare Hürde.

Hier stelle ich 30 konkrete Ideen und Ansätze vor, wie man als Sportverein nachhaltiger agieren kann. Dabei soll dies keinesfalls eine Liste zum abarbeiten, ganz nach dem Motto „Ihr MÜSST das jetzt direkt alles umsetzen“ sein, vielmehr dreht es sich um Schlagworte und Vorschläge, über die man ja hier und da einfach mal nachdenken kann. Wenn man sich am Ende dabei einige Punkte herausgreift und diese umsetzt, ist schon viel gewonnen.

In meinem Sportverein, der TSV Rot-Weiß Auerbach gibt es 15 Abteilungen. Jetzt sucht sich jede Abteilung nur drei Maßnahmen aus den 30 Ideen aus, drei…! Diese drei Maßnahmen werden vermutlich weder organisatorisch, noch finanziell oder logistisch eine große Herausforderung sein. Wenn sich jede Abteilung beteiligt, hätten wir als Verein insgeamt 45 Maßnahmen umgesetzt – ohne das hier zu Einschränkungen oder ähnlichem kommen würde. So erreicht man – wie so oft – gemeinsam mehr, als alleine!...ein Beispiel
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

30 Ideen für mehr Nachhaltigkeit

  1. Bewusstsein schaffen:Informiere die Mitglieder und das Team über die Bedeutung von Nachhaltigkeit und wie sie im Sportverein umgesetzt werden kann.
  1. Energieeffizienz fördern: Führe Energieaudits durch, um den Energieverbrauch zu identifizieren und Möglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz zu finden. Installiere energieeffiziente Beleuchtungssysteme und Geräte.
  1. Wasser sparen: Überprüfe die Wassernutzung in den Einrichtungen des Vereins. Installiere wassersparende Armaturen und ermutige die Mitglieder, bewusst mit Wasser umzugehen, zum Beispiel durch kurze Duschen oder das Sammeln von Regenwasser für die Bewässerung der Sportplätze.
  1. Recycling und Abfallreduzierung: Stelle Recyclingbehälter auf und informiere die Mitglieder über die richtige Trennung von Abfällen. Fördere die Verwendung wiederverwendbarer Flaschen und Becher anstatt Einwegplastik.
  1. Nachhaltige Beschaffung: Beziehe nachhaltige Produkte und Ausrüstung für den Verein. Achte auf umweltfreundliche Materialien, zertifizierte Holzprodukte und Produkte aus recycelten Materialien.
  1. Fahrgemeinschaften und öffentliche Verkehrsmittel: Ermutige die Mitglieder, Fahrgemeinschaften zu bilden oder öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen, um zu den Trainingseinheiten und Spielen zu gelangen. Dadurch wird der CO2-Ausstoß reduziert.
  1. Umweltfreundliche Veranstaltungen: Plane Veranstaltungen wie Turniere oder Feiern mit Blick auf Nachhaltigkeit. Vermeide Einweggeschirr und verwende stattdessen wiederverwendbare oder biologisch abbaubare Alternativen.
  1. Kompostierung: Implementiere ein Kompostierungssystem für organische Abfälle. Verwende den Kompost dann für die Pflege der Sportplätze oder Pflanzungen.
  1. Natürliche Pflege der Sportplätze: Setze auf natürliche Rasenpflegemethoden wie Mähen mit geringem Schnitt oder Verwendung von organischen Düngemitteln und biologischen Schädlingsbekämpfungsmitteln.
  1. Solarenergie nutzen: Erwäge die Installation von Solaranlagen, um einen Teil des Energiebedarfs des Vereins mit erneuerbarer Energie zu decken.
  1. Ressourceneffizienz bei Training und Wettkämpfen: Nutze Ressourcen wie Bälle, Ausrüstung und Sportplatzzeiten effizient, um Abfall und Energieverschwendung zu minimieren.
  1. Umweltfreundliche Merchandising-Produkte: Biete umweltfreundliche Merchandising-Produkte wie T-Shirts aus Bio-Baumwolle oder recyceltem Material an.
  1. Zusammenarbeit mit lokalen Partnern: Suche nach Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen und Organisationen, die Nachhaltigkeitsinitiativen unterstützen. Dies kann beispielsweise die Unterstützung von Projekten zur Umweltbildung oder Baumpflanzaktionen beinhalten.
  1. Umweltbildung: Integriere Umweltbildung in die Trainingsprogramme des Vereins. Sensibilisiere Kinder und Jugendliche für Umweltthemen und ermutige sie, umweltfreundliche Verhaltensweisen zu übernehmen.
  1. Nachhaltige Mobilität: Stelle sichere Fahrradstellplätze zur Verfügung und fördere die Nutzung des Fahrrads als umweltfreundliche Transportmöglichkeit.
  1. Verzicht auf Einwegplastik: Vermeide den Einsatz von Einwegplastik in Vereinslokalen und bei Veranstaltungen. Biete stattdessen Mehrwegalternativen an, wie zum Beispiel Trinkwasserstationen für Mitglieder.
  1. Umweltschutzprojekte unterstützen: Engagiere dich als Verein in Umweltschutzprojekten wie der Reinigung von Parkanlagen oder Gewässern in der Nähe.
  1. Nachhaltige Partnerschaften: Suche nach Sponsoren und Partnern, die ebenfalls Nachhaltigkeit fördern. Dies kann den Austausch von Wissen und Ressourcen ermöglichen und die Umsetzung von Nachhaltigkeitsinitiativen im Verein erleichtern.
  1. Gemeinschaftsgärten: Richte einen Gemeinschaftsgarten ein, in dem Mitglieder Gemüse und Kräuter anbauen können. Dies fördert nachhaltige Ernährung und Gemeinschaftsgefühl.
  1. Mitgliederbeteiligung: Ermögliche den Mitgliedern, Ideen und Vorschläge für nachhaltige Maßnahmen im Verein einzubringen. Schaffe einen offenen Dialog und ermutige alle, sich aktiv für eine nachhaltigere Zukunft einzusetzen.
  1. Umweltfreundliche Reinigungsmittel: Verwende umweltfreundliche Reinigungsmittel für die Pflege der Sporteinrichtungen, um die Umweltbelastung zu reduzieren.
  1. Reparatur und Wiederverwendung: Stelle sicher, dass beschädigte Sportausrüstung repariert wird, anstatt sie sofort zu ersetzen. Fördere die Wiederverwendung von Ausrüstung unter den Mitgliedern, um Ressourcen zu schonen.
  1. Umweltfreundliche Transportmittel: Ermutige die Mitglieder, auf umweltfreundliche Transportmittel wie Elektrofahrräder oder E-Scooter umzusteigen, insbesondere für kurze Strecken.
  1. Nachhaltige Veranstaltungsorte: Wähle bei der Organisation von Turnieren oder Wettkämpfen nachhaltige Veranstaltungsorte aus, die über umweltfreundliche Einrichtungen und nachhaltige Praktiken verfügen.
  1. Plastikfreie Snacks und Verpflegung: Biete während Veranstaltungen oder Trainingseinheiten Snacks und Verpflegung an, die frei von Einwegplastikverpackungen sind, wie zum Beispiel frisches Obst oder in umweltfreundlichen Verpackungen.
  1. Umweltbewusstes Sponsoring: Suche nach Sponsoren, die ebenfalls umweltfreundliche Werte unterstützen. Zusammenarbeit mit Unternehmen, die nachhaltige Produkte herstellen oder umweltfreundliche Initiativen fördern.
  1. Nachhaltige Trikots und Teamkleidung: Entscheide dich für Trikots und Teamkleidung, die aus nachhaltigen Materialien hergestellt sind, wie zum Beispiel recyceltem Polyester oder Bio-Baumwolle.
  1. Elektronische Kommunikation: Reduziere den Papierverbrauch, indem du auf elektronische Kommunikationsmittel wie E-Mails und Social-Media-Plattformen setzt, um Informationen und Ankündigungen an Mitglieder und Fans zu übermitteln.
  1. Nachhaltige Anlagenentwicklung: Wenn der Sportverein über eigene Anlagen verfügt, achte bei Erweiterungen oder Neubauten auf umweltfreundliche Architektur- und Designprinzipien, wie zum Beispiel die Nutzung erneuerbarer Energien und nachhaltiger Baustoffe.
  1. Ökologische Partnerschaften: Arbeite mit Umweltorganisationen oder Naturschutzverbänden zusammen, um gemeinsame Projekte oder Veranstaltungen zu organisieren, die Umweltbewusstsein und Naturschutz fördern.

Beispiele von Aktionen & Projekten

Nachfolgend einige Lese-Empfehlungen über bereits umgesetzte Projekte, konkret vor Ort mit der TSV Rot-Weiß Auerbach 1881 e.V., dem ADFC Bergstraße, dem NABU Bergstraße e.V. und der Stadt Bensheim.

Projekt Sport & Natur

Durch mein Engagement in der TSV Auerbach, als auch beim NABU entstand über Monate der Gedanke “Warum nicht beide Vereine auf irgendeiner Ebene zusammenbringen?”. Sport & Natur schließen sich nicht aus, sondern können sich ergänzen. Weiterhin stehen wir als TSV auch in der Verantwortung, nachhaltig zu agieren. Vor diesen Hintergründen und der Überzeugung, gemeinsam immer mehr erreichen zu können, als nebeneinander, führte ich diverse Gespräche und diese mündeten in einer Kooperation, bestehend aus verschiedenen Säulen. Unter anderem ist eines der Ziele, das Außengelände der TSV dabei ökologisch aufzuwerten.

Empfehlung
Jetzt lesen!
Projekt Sport & Natur: Ökologische Aufwertung bei der TSV Rot-Weiß Auerbach

Gewinner im Wettbewerb Gemeinsam Neues schaffen

Nachdem bereits seit 2021 eine Kooperation zwischen Sport- und Naturschutzverein ins Leben gerufen wurde bot sich nun die Chance, sich beim 6. Projektwettbewerb der BASF, „Gemeinsam Neues schaffen“ zu bewerben. Am Ende konnten sich die beiden Vereine über eine Förderung von € 5000.- freuen.

Empfehlung
Jetzt lesen!
TSV Auerbach & NABU Bergstraße sind Gewinner im Wettbewerb "Gemeinsam Neues schaffen"

Fahrrad-Aktions-Tag

Auf dem Gelände der TSV Rot-Weiß Auerbach fand der 1. Fahrrad-Aktions-Tag inklusive Fahhradcodierung und Frühjahrs-Check statt. Der ADFC Bergstraße codierte bei der ausgebuchten Veranstaltung rund 25 Fahrräder, während Thomas Weber von der Heinrich-Metzendorf-Schule ebenfalls eine zweistelligen Anzahl Fahrräder mittels Checkliste überprüfte und die Radlerinnen & Radler über notwendige Reparaturen beriet.

Empfehlung
Jetzt lesen!
Fahrrad-Aktions-Tag in Bensheim-Auerbach

Insektennisthilfe im Weiherhaus

„Zirka 10.000 Wohnungen langfristig zu vermieten. Gute Lage, Blick ins Grüne“. So, oder so ähnlich könnte ein Inserat aussehen, welches die beiden Vereine TSV Auerbach und NABU Bergstraße veröffentlichen könnten. Denn: Im Rahmen der Kooperation „Sport & Natur“ zwischen den beiden Vereinen wurde jetzt mit freundlicher Unterstützung der Stadt Bensheim das Projekt umgesetzt.

Empfehlung
Jetzt lesen!
Neue Insektennisthilfe im Weiherhaus Bensheim

Zusammenfassung

Ein Sportverein kann Maßnahmen ergreifen, um den Energie- und Wasserverbrauch zu reduzieren. Beispielsweise können energieeffiziente Beleuchtungssysteme installiert, Wasser sparende Geräte verwendet und der Energieverbrauch bei Heizung und Kühlung optimiert werden. Der Verein kann Strategien entwickeln, um Abfälle zu reduzieren, zu recyceln oder wiederzuverwenden. Dies beinhaltet die Bereitstellung von Recyclingbehältern, die Förderung von Mehrweggeschirr und Trinkflaschen sowie die Organisation von Aufräumaktionen und Abfalltrennung.

Bei der Beschaffung von Ausrüstung, Trikots, Sportgeräten und anderen Materialien kann der Verein auf umweltfreundliche und ethisch hergestellte Produkte achten. Bevorzugt sollten Produkte aus nachhaltigen Materialien gewählt werden, die unter fairen Arbeitsbedingungen produziert wurden. Der Sportverein kann alternative Transportmittel fördern, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Dies kann beispielsweise durch die Organisation von Fahrgemeinschaften, die Bereitstellung von Fahrradabstellplätzen oder die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs geschehen.

Der Verein kann Umweltbewusstsein und Bildung in seine Aktivitäten einbinden. Workshops, Seminare oder Informationsveranstaltungen können Mitglieder und Teilnehmer sensibilisieren und sie ermutigen, nachhaltige Praktiken auch außerhalb des Vereins umzusetzen. Der Sportverein kann soziale Verantwortung übernehmen, indem er sich in der Gemeinschaft engagiert. Dies kann beispielsweise durch Kooperationen mit lokalen Schulen, Pflegeheimen oder gemeinnützigen Organisationen geschehen.

Wie hat Dir der Artikel gefallen?

Bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)
Loading...

 

Unterstützen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte Dich auch interessieren...

Weitere beliebte Artikel...