Weiherhaus Titel
Bensheim & Umgebung, Essen, Trinken & Genuss

Gaststätte Weiherhaus – Ein Blick über den Tellerrand

Artikelinfo
Titelbild © Gaststätte Weiherhaus, Michael K. Kärchner
Bisher 4653 mal gelesen, davon heute 0 mal
Lesedauer | 4 Minuten

German DE English EN Dutch NL French FR Slovenian SL Turkish TR Greek EL Russian RU Chinese (Simplified) ZH-CN


Es ist ein wunderschöner Abend im August, als ich das Weiherhaus erreiche. Im Biergarten der Gaststätte Weiherhaus ist beinahe alles belegt, ich habe noch die Wahl zwischen zwei Tischen. Ich entscheide mich für einen, gleich am Eingang des Biergartens. Da habe ich einen schönen Blick, denke ich. In meinem Artikel über 10 Restaurants in Bensheim, in denen man gut essen gehen kann habe ich das Weiherhaus bereits erwähnt. Seit vielen Jahren kenne ich die Gaststätte, habe etwa ein gutes Dutzend Pächter kommen und gehen sehen.

Seit fünf Jahren erfolgreich

Seit inzwischen rund fünf Jahren ist es jetzt Eugenia Schlenow , die die Vereinswirtschaft erfolgreich führt. Und hier kann man definitiv von einer Erfolgsgeschichte reden. Kleinere Rückschläge gehören zu jeder Selbstständigkeit, jedoch ging Eugenia hier mit jedem einzelnen hervorragend um und lernte daraus. Am Ende profitieren hier aus heutiger Sicht die Gäste von einer Gastronomin, die weiß, was sie macht!

Sprung ins kalte Wasser

Begonnen hatte alles im Sommer 2015, als sich Eugenia mit ihrem damaligen Partner entschloss, den Sprung ins Kalte Wasser, in die Selbstständigkeit zu wagen und die Gaststätte der TSV Rot-Weiß Auerbach zu übernehmen. Vorerfahrungen gab es bereits. Eugenia machte ihre Ausbildung zur Restaurantfachfrau in einem Bensheimer Restaurant.

Ideen, was sie ihren Gästen bieten möchte, hatte sie schon immer. So könnte man dies vielleicht anders und ein bisschen besser machen, so könnte jenes gut bei Gästen ankommen. Während viele bei ihren Träumen bleiben, hat sie ihre in die Tat umgesetzt, als sich die Chance bot.

Seit dem 1. September 2015 führt Eugenia Schlenow die Gaststätte Weiherhaus der TSV Rot-Weiß Auerbach. Mit gehobener Küche zu angemessen Preisen punktet sie seitdem sowohl bei Mitgliedern des größten Bergsträßer Sportvereins, wie auch allen anderen Gästen.

Kein “typisches” Vereinsheim

Es lief von Anfang an recht gut im Weiherhaus. Die Mitglieder der TSV, dem größten Sportverein im Kreis Bergstraße waren natürlich auch gespannt. Neue Pächter. Was für ein Angebot wird es wohl geben? Ein “typisches” Vereinsheim ist es eher nicht. Fast-Food und schnelle Küche für wenig Geld findet man hier nicht. Das war auch nie der Plan. Ein fix und fertiges Konzept gab es in diesem Sinne nicht, aber eine Idee. Die Idee, etwas gehobenere Küche für die Allgemeinheit zu erschwinglichen Preisen anzubieten. Ein Rinderfilet kann man nicht für € 10.- anbieten – muss man aber auch nicht.

 

Am Ball bleiben – Auch als Gastronomin

Die Karte ist in den letzten Jahren immer wieder gewachsen. Die junge Pächterin hat immer ein offenes Ohr, hört auf ihre Gäste, vorwiegend Stammgäste, die regelmäßig essen gehen. So findet man heute viele Gerichte im Angebot, die es dort so vor rund fünf  Jahren noch nicht gab. Besonders die frischen Burger kommen gut an. Überhaupt ist in der Küche Frische das absolute Qualitätsmerkmal, welches an erster Stelle steht, hervorgehoben. Tütensoßen oder Tiefkühlware wird man hier kaum finden. Die Salate und das Gemüse werden täglich frisch zubereitet, die Soßen sind selbstgemacht, es werden keine Pulver angerührt. Das merken die Gäste und schätzen es wert.

Kleine Aufmerksamkeiten, ein kleines Brotkörbchen als kostenlose(!) Beigabe, während man auf das bestellte Essen wartet oder jederzeit ein offenes Ohr für die Gäste. Man fühlt sich sehr gut im Weiherhaus, die angenehme und persönliche Atmosphäre wird oft gelobt.

Schon gesehen?
Jetzt lesen!
Der Staatspark Fürstenlager in Bensheim-Auerbach

Über alle Maßen beliebt ist der Mittagstisch, erzählt mir Eugenia. Von Montag bis Freitag, jeweils 11:30 Uhr bis 14:00 Uhr werden täglich wechselnde Speisen für € 7,20 angeboten. Zusätzlich stehen immer auch verschiedene Gerichte aus der Speisekarte auf dem Programm. Wenn man möchte, kann man alles auch zum mitnehmen bestellen. Nicht weniger beliebt seit ihrer Einführung sind die kleinen Specials, die Mottotage. Mittwoch ist Schnitzeltag, Freitags gibt es Cockails im Angebot und am Montag ist Burgertag. Alle drei Tage sind sehr beliebt, die steigende Anzahl der Gäste bestätigt dies.

Neben dem schönen und großen Biergarten verfügt das Restaurant innen noch über zwei Nebenräume, die man auch zu einem großen verbinden kann und die man für Feste aller Art, ob Geburtstage, Firmung oder Vereinsverantaltung nutzen kann.

Mit Freude nach vorne schauen

“Das Verhältnis zu den Gästen ist toll und echt einmalig”
Cocktails im Weiherhaus
Cocktails im Weiherhaus

Abwanderungsgedanken gibt es keine. Die angenehme Atmosphäre und vor allem die Gäste vermitteln ein gutes Gefühl. “Es ist eigentlich mehr Spaß, wie Arbeit” verrät mir Eugenia. “Die Leute hier sind wirklich klasse und es gibt ein echt tolles Verhältnis zu den Gästen”. Die Zusammenarbeit mit dem Verein wird ebenfalls als sehr angenehm beschrieben. Ideen geht ihr so schnell nicht aus. Es gibt auch immer wieder neue Gedanken, was man den Gästen anbieten kann. Manches ist sogar schon in konkreter Planung – Wir Gäste dürfen gespannt sein. Ich komme wieder.

Kreativität während Corona

In den Jahren 2020/21 brach aufgrund der Corona-Krise für viele Selbstständige und auch Gastronomen ein Großteil ihrer Existenzgrundlage weg. In dieser Situation hat die TSV Rot-Weiß Auerbach gemeinsam mit Eugenia eine Aktion aufgelegt, die es ermöglicht, weiterhin – wenn auch in reduziertem Rahmen – tätig zu werden.

Mitglieder wie auch Nicht-Mitglieder haben die Möglichkeit, sich weiterhin am beliebten Mittagstisch der Gaststätte zu erfreuen. Ein Vor-Ort-Verzehr ist leider ausgeschlossen, daher gibt es die Möglichkeit, sich das Essen liefern zu lassen oder alternativ abzuholen.

Die Speisekarte wird wöchentlich geändert und kann auf der Homepage der TSV Rot-Weiß Auerbach eingesehen werden. Dort ist auch die Nummer zum Bestellen hinterlegt.

Schon gesehen?
Jetzt lesen!
Tagestour in der Natur: Wandern rund um die Neunkirchner Höhe

Öffnungszeiten

(gelten nicht während der Coronapandemie)

Montag 11:30 – 14:00, 18:00 – 23:00
Dienstag 11:30 – 14:00, 18:00 – 23:00
Mittwoch 11:30 – 14:00, 18:00 – 23:00
Donnerstag 11:30 – 14:00, 18:00 – 23:00
Freitag 11:30 – 14:00, 18:00 – 23:00
Samstag Ruhetag*
Sonntag 12:00 – 14:30, 17:30 – 21:00

Speisekarte

Auf den Seiten des Vereins TSV Rot-Weiß Auerbach findet Ihr unter anderem die Speisekarte.

Originalartikel vom 01. September 2018


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

Bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Du hast noch keine Bewertung abgegeben)
Bisher gibt es 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Bewertungen.
Loading...

Grafik zum Mitnehmen

Unterstützen

 

Zuletzt aktualisiert am 10. Mai 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren...