Gastbeiträge, Natur & Umwelt, Netzwerke & Vereine

WikiWolves – Freiwillgeneinsätze im Herdenschutz

Artikelinfo
Titelbild: Helfereinsatz © Jessica Reischuck
Bisher 284 mal gelesen, davon heute 0 mal
Lesedauer | 3 Minuten

German DE English EN Dutch NL French FR Slovenian SL Turkish TR Greek EL Russian RU Chinese (Simplified) ZH-CN


Die Wölfe kehren zurück nach Deutschland. Wie viele andere sind auch wir von WikiWolves darüber erfreut! Auf der anderen Seite sehen wir auch die Nöte vieler Tierhalterinnen und Tierhalter, deren neue Aufgabe es nun ist, ihre Tiere effektiv vor Wolfsangriffen zu schützen, z.B. durch geeignete, intakte Zäune und Herdenschutzhunde. Die ist, neben den Anschaffungs- und Erhaltungskosten, mit einem erheblichen Zeitaufwand verbunden.

Ein Gastbeitrag von Johanna Emmrich

Über die Autorin

Johanna Emmrich ist aktiv bei Wikivoles und dort zuständig als Ansprechpartnerin für das Bundesland Hessen. In ihrem Gastbeitrag stellt sie Wikivoves vor und gibt einen Einblick in die Tätigkeiten und Helfereinsätze.

Wer sind wir?

WikiWolves ist ein deutschlandweites, unabhängiges Netzwerk von Freiwilligen, das mit Schafzuchtverbänden, Naturschutzverbänden und Vertretern des offiziellen Wolfsmanagements kooperiert. Die Freiwilligen sind meist Studierende und Berufstätige mit unterschiedlichsten fachlichen Hintergründen. Die Initiative wurde im Frühjahr 2015 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Seitdem wurden über 180 Hilfseinsätze in ganz Deutschland durchgeführt. Seither haben sich in vielen Bundesländern Gruppen gegründet, die aktiv helfen, über ihre Arbeit informieren, auf die Belange bei Weidetierhalterinnen und Weidetierhalten und Anwesenheit Wolf hinweisen und weiterhin wichtige Kontakte knüpfen. Weitere Infos über WikiWolves gibt es auf unserer Webseite (www.wikiwolves.org).

Was wollen wir?

WikiWolves ist eine Plattform für die, die Unterstützung im Herdenschutz benötigen, und für die, die helfen möchten. Durch das Wolfmanagement der jeweiligen Bundesländer können Tierhalterinnen und Tierhalter finanziell beim Herdenschutz unterstützt werden, z.B. bei Präventionsmaßnahmen und durch Kompensationszahlungen bei Rissen. Der erhöhte Arbeitsaufwand wird aber meist nicht berücksichtigt. Wie unterstützen Tierhalterinnen und Tierhalter, indem wir in Freiwilligeneinsätzen unsere Arbeitskraft zur Verfügung stellen.

Jetzt lesen!
12 Dinge, die Du im Herbst unbedingt machen solltest

Unsere Ziele

• Weidetierhalterinnen und Weidetierhaltern beim Herdenschutz praktische Hilfe leisten
• Den Austausch zwischen Wolfsfreund:innen, Interessierten und Wolfsbetroffenen fördern
• Die gesellschaftliche Anerkennung der Arbeit der Weidetierhalterinnen und Tierhalter mit ihrem Beitrag zur Landwirtschaft und Biotoppflege fördern
• Zu einem konfliktarmen Nebeneinander mit Wölfen beitragen

Wen suchen wir?

Junge und junggebliebene Leute, die mehr über die Thematik „Wölfe und Schafe“ erfahren wollen, die sich körperlich fit fühlen und die Lust haben, bei freiwilligen Zaunbauaktionen teilzunehmen, das Netzwerk mit uns weiter aufzubauen, oder die einfach mal für kurze Zeit dem Alltag entfliehen und die Weidetierhaltung auf individueller Basis unterstützen wollen!

WikiWolves ist ein Netzwerk von Freiwilligen, die Tierhalterinnen und Tierhalter aktiv im Herdenschutz unterstützen. Dies geschieht z.B. in Form von Wochenendeinsätzen, bei denen Zäune aufgerüstet oder neu gebaut werden, um Weidetiere besser vor Wolfsübergriffen zu schützen.

Dafür suchen wir geländegängige Freiwillige in der Region. Zaunbaukenntnisse sind nicht nötig, und nicht alle Arbeiten erfordern viel Kraft. Die Einsätze finden generell an Wochenenden statt, und wenn möglich organisieren wir Fahrgemeinschaften zum Einsatzort. Für die Verpflegung sorgt der Tierhalter.

Die Hilfsaktionen bieten Freiwilligen die Möglichkeit:

• Einblicke in die heimische Landwirtschaft zu bekommen
• zum Erhalt des regionalen Landschaftsschutzes beizutragen
• nette Leute zu treffen und viel Spaß bei der Arbeit zu haben
• neue Fähigkeiten zu erlernen
• einer sinnvollen Aufgabe unter freiem Himmel nach zu gehen
• sich für ein konfliktarmes Nebeneinander mit Wölfen einzusetzen

Wir freuen uns auf weitere Unterstützung, sowohl hier in der Umgebung als auch anderswo in Hessen und ganz Deutschland! Interessierte Freiwillige sowie Tierhalterinnen und Tierhalter, die sich für unser Angebot interessieren, können sich jederzeit an uns wenden, via E-mail an hessen@wikiwolves.org oder über das Kontaktformular auf www.wikiwolves.org.

Wie sehen die Einsätze aus?

Die Hilfsaktionen werden individuell abgesprochen. In der Regel stellen die Tierhalterinnen und Tierhalter Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeiten (z.B. Zeltplätze) zur Verfügung. Alle Hilfeinsätze erfolgen gemäß unserer personellen Kompetenzen.

Beispiele

• Gruppeneinsätze am Wochenende zum Zaunbau oder zur Reparatur von Zäunen
• Individuelle Hilfseinsätze (Zaun- und Herdenkontrolle, Zaunpflege/Freischneiden, Nachtwachen)
• Akuthilfe im Fall von Nutztierrissen

Weitere Aktivitäten

• Informationsveranstaltunge zu Wölfen und Schafhaltung
• Schulungen im Herdenschutz für Freiwillige

Jetzt lesen!
Vogel des Jahres 2021 - Mehr wilde und giftfreie Gärten für Rotkehlchen

Über WikiWolves

Viele Tierhalterinnen und Tierhalter waren auch vor der Rückkehr des Wolfes schon in einer allgemein schwierigen wirtschaftlichen Situation; durch den Bau von wolfsabweisenden Zäunen können wir ihnen zumindest helfen, mit einem großen Beutegreifer als Nachbar auszukommen. Für einige ist das Existenz rettend. Es gibt aber auch Hobbytierhalter:innen, die z.B. wertvolle alte Rassen durch ihre Zuchttiere erhalten. Der Verlust solcher Tiere kann das Überleben einer ganzen Rasse bedrohen, da die Züchtung irgendwann auf zu wenigen Tieren basiert. Durch bessere Zaunkonstruktionen sollen Wölfe gar nicht erst lernen, dass Weidetiere leichte Beute sind. Davon profitieren nicht nur die Tierhalter:innen, sondern letztendlich auch der Wolf.

Flyer zum Download

Hier könnt Ihr Euch den aktuellen Flyer herunterladen

Wie hat Dir der Artikel gefallen?

Bewerten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Du hast noch keine Bewertung abgegeben)
Bisher gibt es 4,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Bewertungen.
Loading...

Unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Dich auch interessieren...

Weitere beliebte Artikel...