Artikelinfo
Titelbild © WP Theme Oria
Bisher 298 mal gelesen, davon heute 0 mal
Lesedauer | 2 Minuten

Warum denn jetzt eigentlich noch ein Blog?

Neulich habe ich eine beeindruckende Zahl gelesen. Etwa 170.000.000 Blogs soll es inzwischen im Internet geben. Kurz davor oder danach las ich eine Aussage, im Netz gäbe es ca. 90 % an Müll. Irgendwie sind diese beiden Aussagen bei mir im Kopf aufeinander gestoßen. Man kann durchaus berechtigt fragen, warum es denn jetzt diesen Blog geben soll, welchen Mehrwert er für die Menschheit hat. Die Antwort, warum ich diesen Blog beginne ist so kurz, wie einfach: Weil ich´s kann.

Reisen & Ehrenamt

Ich habe mir schon oft Gedanken darüber gemacht, wie ich meine Erfahrungen und das, was man so im Laufe der Jahre lernt, weitergeben kann. In den letzten Jahren habe ich viele Länder dieser Welt bereist, tolle Radreisen unternommen und fand es immer schade, diese tollen Eindrücke nicht so teilen zu können, wie ich es gerne hätte. Ich war über mein halbes Leben ehrenamtlich engagiert und habe dort viel über Menschen, Freunde, Gruppen und Intentionen gelernt. Diese und viele andere Erfahrungen möchte ich gerne teilen.

Bensheim

Ich lebe beinahe mein ganzes Leben in der schönen Stadt Bensheim und ich muss sagen, ich bin ein richtiger Fan. Ein Fan dieser Stadt aber auch deren Bürgerinnen und Bürger. Es gibt hier so viele tolle Menschen, die sich unglaublich engagieren, die faszinierende Lebensläufe heben. Da lohnt sich doch, vielleicht mal den einen oder anderen Artikel zu schreiben.

Labsal?

Warum dieser Name für diesen Blog? Es sollte etwas kurzes, einprägsames und vor allem etwas positives sein.

Lab·sal, etwas, was jemanden erfrischt; Erfrischung, Wohltat (etwas, das jemanden körperlich und/oder seelisch aufbaut) Synonym: Augenweide, Stärkung, Erfrischung, Ohrenschmaus, Wohltat, Gaumenkitzel, Erquickung, Genuss, Aufmunterung, Trost, Tröstung

Wer mich kennt weiß, dass mir Genuss nicht fremd ist. Und dieser ist bekanntlich für die Seele gut. Dieser Blog soll ebenfalls erfrischen. Meine Leser, aber auch mich selbst. Er soll gut tun, unterhaltsam sein, mal lustig und mal interessant sein. Anregen, nachdenklich machen, unterhalten. Da passt dieser Begriff einfach sehr gut und daher ist dies der Name meines Blogs, Labsal – Der Genuss- und Freizeitblog aus Bensheim.

Quo vadis, labsal?

Wohin geht die Reise? In der Hauptsache möchte ich über drei große Themen schreiben: Zum einen werde ich von kleineren und größeren Touren und interessanten Zielen berichten, wie zum Beispiel meinem Urlaub auf dem Mainradweg und allem drum herum, was interessant sein könnte. Weiterhin werde gerne über Bensheim, meine Umgebung, ihre Menschen und was es hier alles zu entdecken gibt, schreiben. Ab und an wird es auch einen kleinen Einblick in Gefühlswelten und Gedanken geben. Und zu guter letzt möchte ich meine Erfahrungen im Bereich Ehrenamt teilen und bei dem einen oder anderen Thema auch gerne ein paar Tipps & Tricks weitergeben.

Gastbeiträge & Feedback

Grundsätzlich freue ich mich immer über Feedback, ganz egal ob positiv oder negativ, persönlich, per Kommentar, über eine Nachricht. Genauso über Vorschläge und Ideen, über welches Thema ich mal schreiben sollte. Und ich würde mich freuen, wenn es den einen oder anderen packt und ich in Zukunft auch einige Gastbeiträge veröffentlichen darf.


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen bisher)
Loading...

Anzeige

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Kommentare

  1. Thomas Weber says:

    Na, das nenne ich mal einen ganzheitlichen blog, der Hirn, Herz und alle Körperteile, die man zum Radeln braucht, anspricht. Überhaupt sind die Berichte ansprechend geschrieben und motivieren zum Ausprobieren. Was will man mehr? Hier gibts dazu noch selbst erprobte Tipps und erstklassig recherchierte Informationen. Ich bin schon jetzt auf weitere Beiträge gespannt.

    1. Michael K. Kärchner says:

      Vielen Dank für die Blumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.